welpe frisst holz

Haustiereltern von hündischen Begleitern fragen sich oft, warum ihre Welpe frisst Holz andauernd. Draußen mit einem Ast oder einem kleinen Baumstamm zu spielen, ist ein häufiges Spiel, das wir mit unseren Fellnasen genießen. Allerdings kann das Kauen auf Holz dazu führen, dass Sie mit Ihrem Fellbaby ziemlich unzufrieden sind. Sind Sie schon einmal nach Hause gekommen und haben festgestellt, dass eines der Beine Ihres Esstisches von einer riesigen "Termite" angenagt wurde? Oder haben Sie Ihren Hund dabei erwischt, wie er das Holz um eine Tür oder ein Fenster herum zerkaut hat?

Manche Welpen scheinen eine Obsession für das Nagen an Holz zu haben, sei es Möbel oder Holz aus dem Freien. Was auch immer die Vorliebe Ihres Hundes für Holz ist, ein Hund, der Holz frisst oder kaut, kann ein Zeichen für zugrunde liegende Gesundheits- und Verhaltensprobleme sein.

Warum fressen Welpen Holz?

Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum Ihr Fellbaby Holz fressen könnte. Werfen wir einen Blick auf einige der Gründe, warum Ihr Babyhund Holz kaut und/oder frisst:

Wie Sie sehen können, kauen Welpen aus vielen Gründen, z. B. um die Angst vor Langeweile und dem Alleinsein zu lindern, beim Zahnen oder einfach aus natürlicher Neugier. Es gibt jedoch noch einen weiteren Grund, warum manche Hunde zum Kauen und Fressen von Holz neigen - es ist die sogenannte Pica.

Hunde-Pica - eine Essstörung

Pica ist eine Essstörung, die Hunde und sogar ihre Tiereltern betreffen kann. Es handelt sich um eine zwanghafte Essstörung, die dazu führt, dass Hunde (oder Menschen) Gegenstände fressen, die nicht als Nahrung angesehen werden. Zu den gefressenen Gegenständen können Schmutz, Lehm, Holz, Leim, Haare und mehr gehören. Dieser Zustand kann entweder durch Unterernährung, Darmparasiten oder ein psychologisches Problem (wie Langeweile oder Trennungsangst) verursacht werden. Der Vitaminmangel Ihres Hundes beim Fressen von Holz könnte auch durch Pica verursacht werden. Pica kann schädlich sein, wenn der Welpe Substanzen und Gegenstände frisst, die giftig sind oder sein Verdauungssystem schädigen könnten. Der Zustand kann auch zu Erstickungen, Vergiftungen usw. führen.

Anzeichen und Symptome von Pica können sein:

Schwerwiegendere Symptome von Pica, wie z. B. eine Darmverstopfung, können sein:

Beachten Sie auch, dass manche Hölzer für Hunde giftig sind. Dazu gehört Holz von Bäumen wie Schwarznuss, Schwarzkirsche, Eibe oder Rotahorn. Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen oder Symptome bei Ihrem Fellbaby feststellen, ist es an der Zeit, den Tierarzt aufzusuchen. Wenn Sie eine Darmverstopfung vermuten, ist dies ein Notfall und muss so schnell wie möglich behandelt werden.

Warum frisst mein Hund verbranntes Holz?

Er könnte aus einem der oben genannten Gründe Asche fressen, aber er könnte auch Asche fressen, wenn sie nach Essen riecht oder schmeckt. Wenn Sie auf dem Grill oder über einem Lagerfeuer kochen, fallen Säfte und Aromastoffe vom Fleisch ins Feuer. Asche kann einfach ein wenig nach dem Essen riechen und schmecken, das darüber gekocht wurde. Ist es schlecht, wenn Welpen Holzasche fressen? Wenn ein Hund nur ein wenig Asche frisst, ist er höchstwahrscheinlich in Ordnung. Wenn Ihr Welpe jedoch mehr als nur ein bisschen Asche frisst, könnte er krank werden.

Mein Welpe hat Holz gefressen - was soll ich tun?

Zunächst einmal sollten Sie nicht in Panik geraten, vor allem, wenn Ihr Hund nur ein paar sehr kleine Holzstücke gefressen hat. Die Chancen stehen gut, dass es ihm gut geht. Wenn Sie jedoch sicher wissen, dass er eine größere Menge Holz gefressen hat, ist es an der Zeit, den Tierarzt anzurufen und Ihren Welpe zu einem Termin mit ihm zu bringen. Eines der Probleme ist, dass Holz leicht splittert, was bedeutet, dass kleine, gezackte oder scharfe Stücke überall im Verdauungssystem Ihres Hundes Verletzungen verursachen können. Er könnte eine Verletzung im Maul haben, oder einen Schnitt in der Speiseröhre, etc.

Andererseits können größere Holzstücke Perforationen der Magenschleimhaut oder des Darms verursachen. Sie können auch einen Darmverschluss verursachen. Dies sind Notfallszenarien, die für Ihr Fellbaby lebensbedrohlich sein können. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass die Asche oder das Holz, das Ihr Junghund gefressen hat, ein Problem verursachen könnte, dann ist es an der Zeit, den Tierarzt anzurufen. Dieser kann Sie bitten, Ihren Hund zur Untersuchung und je nach Situation auch zur Behandlung zu bringen.

Wie halte ich meinen Hund davon ab, Holz zu fressen?

Wenn Ihr Hundebaby davon besessen zu sein scheint, Holz zu kauen, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um dieses Verhalten einzudämmen:

Zusätzlich zu diesen Schritten können Sie Ihrem Welpe auch beibringen, auf geeigneten Dingen zu kauen, wie z. B. auf seinem Hundespielzeug. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund auf Holz kaut, dann versuchen Sie, ihm stattdessen ein Kauspielzeug anzubieten. Etwas Geeignetes könnte das Kong Extreme Dog Toy sein. Dieses Spielzeug ist zum Kauen gemacht, und Sie können es auch mit den Lieblingsleckerlis Ihres Welpen füllen. Achten Sie darauf, dass das Spielzeug die richtige Größe für Ihren Hund hat - kaufen Sie z. B. kein riesiges Kong Dog Toy für einen kleinen Hund, oder umgekehrt. Das Kauen auf dieser Art von Hundespielzeug kann bei Trennungsangst helfen, ihn darauf trainieren, Holz zu vermeiden, Langeweile zu vermeiden usw.

Mein Hund hört nicht auf, Holz zu kauen

Manchmal können die oben aufgeführten Methoden Ihren Junghund nicht vom Kauen oder Fressen von Holz abhalten. Wenn das der Fall ist, müssen Sie möglicherweise diese alternativen Methoden ausprobieren, damit Ihr Hund aufhört, Holz zu fressen:

Das Kauen von Holz mag wie eine harmlose Aktivität erscheinen, kann aber für Ihren Hund und Ihr Zuhause ziemlich schädlich sein. Wenn Sie es mit einem zahnenden Welpen zu tun haben, müssen Sie ihm helfen, zu lernen, auf geeigneten Gegenständen zu kauen. Bei erwachsenen Welpen müssen Sie ihnen ebenfalls helfen, auf den richtigen Gegenständen wie Hundespielzeug und Leckerlis zu kauen. Wenn Ihr Hund jedoch weiterhin kaut oder Anzeichen dafür zeigt, dass das Fressen von Holz ein medizinisches Problem verursacht hat, ist es ratsam, Ihren Hund vom Tierarzt untersuchen zu lassen. Der Tierarzt kann feststellen, ob es sich beim Kauen um ein Verhaltensproblem oder um ein medizinisches Problem handelt. Die korrekte Behandlung hängt von der Ursache ab.

Wenn Sie geduldig bleiben und darauf achten, was Ihr Hund tut, werden Sie und der Tierarzt in der Lage sein, die Ursache für die Holzgewohnheit Ihres Fellbabys zu bestimmen. Möglicherweise benötigt er eine medizinische Behandlung oder ein Verhaltenstraining, um endlich mit dem Fressen oder Kauen auf Holz aufzuhören.

Lesen Sie auch:




Baden Wuerttemberg Bayern Berlin
Brandenburg Bremen Hamburg
Hessen Mecklenburg Vorpommern Niedersachsen
Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen Anhalt Schleswig Holstein
Thueringen